Freiräume Graz 2016 - Foto Christian Hlade Christian Hlade

Über Weltweitwandern

Weltweitwandern steht für handverlesene und in vielerlei Hinsicht außergewöhnliche Reiseerlebnisse: Weil Wandern unsere Lebensphilosophie ist, bieten wir Wander- und Trekkingreisen in kleinen Gruppen abseits des Massentourismus. Ausgewählte, lokal verwurzelte Guides ermöglichen den Reisenden Einblicke in neue Kulturräume und vermitteln einen respektvollen Umgang mit Land und Leuten vor Ort.

Weltweitwandern wurde in seinem 15-jährigen Bestehen schon vielfach ausgezeichnet: Der „Österreichische Tourismus-Staatspreis“, 6 x die „Goldene Palme“ und 3 x der Nachhaltigkeitspreis „Trigos“ sind nur einige von vielen erhaltenen Preisen.

Die Weltweitwandern-Vision: Weggehen & Ankommen. Sich auf den Weg machen. Aus der Kraft der Natur schöpfen. Inspirierende Begegnungen zwischen Menschen und Kulturen erleben. Im Weniger das Mehr erkennen. Freude empfinden. Perspektivenwechsel.

Über Christian Hlade und seine Mitarbeiter

Damit unsere Reisen stattfinden können, sind weltweit rund 500 Menschen für und mit unseren Gästen unterwegs. Koordiniert werden die Weltweitwandern-Reisen von unserem Basecamp in Graz aus, in dem unser Büroteam die Reisen organisiert und unseren Gästen mit Rat und Tat zur Verfügung steht.

Christian Hlade über sich: Ich will nie in einem Job arbeiten und ich will nie in Pension gehen. Ich will jene Dinge tun, die mir und anderen Menschen Freude bereiten und dadurch meinen Lebensunterhalt ermöglichen. Mit Weltweitwandern ist mir das bislang recht gut gelungen! Ich schätze mich selbst als Pionier und Projektstarter ein und bin nicht so gut in reiner Verwaltung.

Christian Hlade als Pionier

Weltweitwandern wird oft als DER österreichische Pionier für nachhaltiges Reisen genannt. Und auch im Bereich Unternehmensführung sind wir sehr experimentierfreudig und haben schon viele Modelle von Zusammenarbeit und Entscheidungsfindung diskutiert und im Unternehmen ausprobiert.

Jeder/e im WWW-Team handelt und arbeitet eigenverantwortlich innerhalb ihres /seines Verantwortungsbereiches. Entscheidungen sollen möglichst dort getroffen werden, wo Probleme / Aufgaben anfallen.

Die Firma investiert laufend in das Empowerment der Mitarbeitenden. Durch internationalen Austausch, Workshops, Reisen für die Mitarbeitenden, Kurse, u.v.a.m.

Sehr früh schon haben wir einen CSR-Bericht verfasst, das CSR-Gütesiegel für nachhaltiges Reisen implementiert und eine eigene Gemeinwohlbilanz erstellt. Richtig stark und groß fühlen wir uns im sozialen Bereich – und auf diesen konzentrieren und fokussieren wir uns seit 3 Jahren zunehmend.

Weltweitwandern Wirkt!

Wir von Weltweitwandern finden, dass sich Reisen und Hilfsbereitschaft perfekt ergänzen! Mehr als eine halbe Million Euro spendeten unsere Gäste, die Partner und das Team von Weltweitwandern nach den Erdbeben in Nepal im Frühjahr 2015. Damit konnten wir rasch und wirkungsvoll helfen. Diese große Solidarität und die Hilfsaktion waren zugleich Auslöser, unseren Verein Weltweitwandern Wirkt! zu gründen.

Mit Weltweitwandern Wirkt! wollen wir die Erfahrungen, die wir mit Begegnungen von Menschen und Kulturen gewonnen haben, nicht nur bei unseren Projekten in Nepal, Ladakh, Marokko usw.  – sondern auch für ein besseres Miteinander bei uns einsetzen!