Freiräume Graz 2016 - Foto Michaela Schinnerl-Schaffer Michaela Schinnerl-Schlaffer

Über dm drogerie markt

dm drogerie markt eröffnete 1976 die erste Filiale in Österreich und leistete in vielerlei Hinsicht Pionierarbeit. „Hier bin ich Mensch“ ist bei dm mehr als ein Werbeclaim, sondern die Unternehmensphilosophie stellt den Menschen in den Mittelpunkt – den Menschen als Kunden, als Mitarbeiter oder als Geschäftspartner.

Die Veränderung der Gesellschaft betrifft auch die Zukunft der Arbeit. Die Vision von dm ist es, seine Mitarbeiter in ihren Lebensphasen gut begleiten zu können, dass sie eigeninitiativ handeln, Entscheidungen treffen und Freiheit mit Verantwortung leben. Insgesamt ist es das Ziel, im Unternehmen und in der Gestaltung des Miteinanders ein Klima zu schaffen, in dem Arbeit nicht als bloße Notwendigkeit gesehen wird, um den Lebensunterhalt bestreiten zu können. dm will „Arbeitsplätze“ schaffen, nicht bloße „Einkommensplätze“.

Über Michaela Schinnerl-Schlaffer

Michaela begann 1986 bei dm Ihre Lehrausbildung zur Drogistin, bekam bereit mit 20 Jahren die Chance, eine eigene Filiale zu leiten, und ist seit 1997 als Gebietsmanagerin für dm tätig.

Zusätzlich gestaltet sie einige große Unternehmensprojekte im Bereich Organisations- und Personalentwicklung, z.B. ein Ausbildungsprogramm für Führungsnachwuchskräfte.

Laufende Weiterbildung in ihrer Persönlichkeitsentwicklung sowie in ihrer Fachkompetenz sind ihr in den vielen Jahren bei dm immer ein großes Anliegen gewesen, sie absolvierte dazu zahlreiche Ausbildungen wie z.B. die dreijährige Ausbildung OE Lernstatt, eine praxisbegleitende Coachingausbildung innerhalb von dm. Sich ständig als Lernende zu sehen, ihre persönliche Weiterentwicklung ständig voranzutreiben, sind ihr auch für die Zukunft große Anliegen.

Michaela Schinnerl-Schlaffer als Pionierin

Ihr oberstes Ziel als Gebietsmanagerin bei dm ist, menschenorientierte Führung zu leben. Sie setzt Führungsimpulse, die den Mitarbeitern Gestaltungsfreiräume gibt und deren Eigenständigkeit fördert. Besonderen Wert legt sie auf die Nachwuchsförderung bei dm durch eine permanente fachkompetente Lehrlingsausbildung mit großartigen Perspektiven nach der Lehrzeit.

Sie ist stets offen für neue Ideen und gestalte gerne Veränderungsprozesse.

Michaela sieht dm auf gutem Weg, sie möchte Freiräume Graz gerne dazu nutzen, mit anderen Unternehmen in den Austausch zu kommen, über Erfolge, aber auch über Hürden zu sprechen, um für die Zukunft inspiriert zu werden.